Fachliteratur

Auf Grund von Papiermangel in den Druckereien verschiebt sich leider das Fertigstellungsdatum zum Ende des Jahres.

Erschienen in der Presse – „Neue Keramik“ Heft 12, 2021

„Drehen auf der Töpferscheibe“ von Joachim Jung
stark erweiterte 3. Auflage, erscheint 11/2021, 352 Seiten, 1.230 Abb.,
incl. ein Poster A0 mit allen Drehschritten, Preis: 68,- EUR

Erstmals in der Fachliteratur wird nicht nur das „Wie“ erklärt, sondern auch das „Warum“.
Empfehlenswert für Einsteiger als auch für Professionelle, denen die Vermittlung ihres Könnens am Herzen liegt, macht dieses Buch für jeden Sinn, der den Drehvorgang verstehen und durchschauen möchte. Der Leser kann einem logischen Lehrpfad folgen, der mit nachvollziehbaren Begründungen untermauert ist und sich eine Technik aneignen, die, abgesehen von individueller Handhabung, für alle Gefäßgrößen anwendbar ist.
Die Drehtechnik entstammt einer Töpferei der Nachkriegsjahre, in der mannshohe Gefäße und Objekte mit großen Durchmessern auf Leistung gedreht wurden. Jeder Handgriff musste sitzen.

Der Autor hat dort gelernt und erkannt, dass sich diese Empirik auf überschaubare Grundprinzipien reduzieren lässt. Diese Prinzipien galt es, didaktisch aufzuarbeiten und klar zu benennen. Joachim Jung bündelt seine Erfahrungen aus 50 Berufsjahren, beschreibt den Drehprozess detailliert vor dem Hintergrund physikalischer Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge. Zum Beispiel stellt das Zentrieren mit dieser Technik, auch bei sehr großen Tonmengen, kein Problem dar. Die Umsetzung von Ideen wird erleichtert, Fehler können selbst erkannt und behoben werden.
Zudem bewahrt dieses Buch altes Wissen, welches mehr und mehr in Vergessenheit gerät. Es enthält praktische Anleitungen für Gebrauchsgefäße mit industriell nicht herstellbarer Funktionalität.

Joachim Jung vermittelt sein Wissen seit 30 Jahren in Kursen und an Lehrlinge, da praktiziertes Handwerk immer noch die eindrucksvollste Lehrmethode ist.

Geplant ist eine englische Ausgabe. Zu erwerben nur bei TÖPFEREI JUNG, Ausbau 7, 18211 Retschow, OT Glashagen, Tel. 038203-62253, eMail: info@jungbrunnen.biz, Web: https://www.jungbrunnen.biz